Angebot Aktaufnahmen (Akt-Studien)

Das ist besonderes Thema, das sich schwer im Vorfeld beschreiben oder erklären lässt. Aktaufnahmen sind heikel, weil sie immer bedeuten, dass man den Fotografen in seine Intimsphäre lässt. Es gibt da sicherlich so viele unterschiedliche Ansätze, wie es Menschen gibt, die von sich gerne Aktaufnahmen haben möchten.
Jede Fotosession ist dabei unterschiedlich, wird anders geplant, anders entworfen, verläuft anders und braucht andere Herangehensweisen. Allen gemeinsam ist, wenn ich Aktaufnahmen mache, dass ich stets mit viel Sensibilität, Rücksicht und vor allem Achtung mit dem Modell umgehe.
Durch meine Erfahrung als Regisseur und Austatter, durch den trainierten Blick für Ästhetik und Details, kann ich während der Session meine Aufmerksamkeit weitgehenst auf mein Gegenüber, den Menschen, richten und durch Gespräche und Muße eine vertraute Atmosphäre schaffen. Doch selbst dann kann es notwendig sein, mehrere Sitzungen einzuplanen, um zu bestmöglichen Bildergebnissen zu kommen.

Grundsätzlich gilt zuerst: Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und fragen Sie mich, was Sie wissen wollen und müssen. Unsicherheiten sind normal und können geklärt werden. Und ein ausführliches Vorgespräch kann Ihnen Fragen beantworten und Zweifel aus dem Weg räumen.
Wenn Sie von sich Aktaufnahmen wünschen, dann trauen Sie sich zu dem Schritt. Wo Sie vorwärts gehen, können Sie notfalls auch wieder zurück gehen.